spießiges gemüse ;)
Image

27. November 2014

Diese wunderhübschen Lollis sind im Handumdrehen gemacht und avancieren zum Star jeder Mahlzeit. Ein Blickfang, der nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringt. So mancher Grünzeuggegner greift plötzlich schnell mal zu. Oops ;)

Zutaten

  • Eine frische, knackige Gurke
  • Ein bis zwei nicht zu dünne Möhren
  • Ein Kohlrabi
  • Zahnstocher

So geht’s

  • Gurke gründlich waschen
  • Möhre schälen
  • Beides in Scheiben schneiden und dabei aufpassen, dass die Scheiben etwa die gleiche Dicke haben.
  • Nun stecht oder schneidet ihr die Gurkenscheiben so aus, dass die Möhrenscheiben hineinpassen. Wir hatten eine Dekorierspritze (die Spitze) aus Edelstahl zur Hand, damit ging das Ausstechen ganz prima. Vertraut einfach auf euer Augenmaß, dann passt die Möhrenscheibe ganz genau. Ansonsten schnippelt ihr es eben passend.
  • Jetzt steckt ihr nur noch die Zahnstocher hinein. Und damit die Möhrenscheibe nicht rauspurzelt, was nur passiert, wenn sie doch zu klein geraten ist, steckt ihr sie mit fest und der Lolli hält, hält und hält … bis ihn jemand aufschnorpst.
  • Nun alle Gemüselollies hübsch in den Kohlrabikopf stecken und servieren. Sieht zum Anbeißen aus und macht sich überaus dekorativ.

Kleiner Tipp

Damit der Kohlrabi einen festen Stand hat, schneidet ihr ihn unten einfach plan. Habt ihr gewusst...^^ Ja, ist klar :)

Fröhliches Knabbern!

Da soll noch mal einer sagen gesunde Ernährung sei langweilig. Ab sofort werden eure Kinder Gemüse lieben!

Text, Foto: Ute Schlossarek

bilder zum artikel
 
kommentar hinterlassen
name
email-adresse
nachricht
Captcha Code
 
 
Teilen
 
Anzeigen
Benutzername
Kennwort